foto

Buchung

ONLINEBUCHUNG

GRÜN, GRÜNER, GRAFENWALD

Die Vulkaneifel ist eine Landschaft wie aus dem Märchenbuch. Und mittendrin im grünen „Zauberwald“: das Sporthotel & Resort Grafenwald in Daun.

AKTIV UND FIT IN DER NATUR

Auf der Landkarte ist die Kreisstadt Daun ungefähr zwischen den Städten Koblenz und Trier zu finden. In 400 bis 700 Metern Höhe, zentral im Mittelgebirgszug der Eifel, bietet die rheinland-pfälzische Ferienregion eine attraktive Mischung aus Natur, Sehenswürdigkeiten sowie sportlicher Herausforderung.

Eine Vielzahl an Rad- und Wanderwegen lockt den Aktivurlauber ins Grüne: Zum Beispiel der wild romantische Lieserpfad oder der Eifelsteig, der zu den 13 „Top Trails of Germany“ zählt. Auch für Motoradfahrer ist die hügelige Vulkaneifel mit ihren kilometerlangen kurvenreichen Strecken ein wahres Eldorado.

KONTAKT

Reservierungsabteilung

info@sporthotel-grafenwald.de 
+49 (0)6592 713-0

UNESCO ZEICHNET GEOPARK AUS

Keine Überraschung also, dass die Vulkaneifel mit rund 600.000 Übernachtungen pro Jahr als eine der beliebtesten Ferienregionen Deutschlands gilt. Es ist ein wirklich schönes Fleckchen Erde, an dem wir vom Sporthotel & Resort Grafenwald arbeiten und unsere Feriengäste begrüßen dürfen. Doch nicht nur schön und faszinierend, sondern auch wertvoll. Denn die Vulkaneifel verfügt über ein besonders reichhaltiges geologisches Erbe.

Der Vulkanismus hat hier an vielen Orten seine Spuren hinterlassen. Zum Beispiel die „Lavabombe“ in Strohn, ein gewaltiger Felsbrocken, der bei einem Vulkanausbruch übrig blieb und heute ein beliebtes Ausflugsziel ist. Etwa 350 Ausbruchszentren erzählen von der feurigen und spannenden Entstehungsgeschichte dieser „explosiven“ Landschaft, zahlreiche Museen und Einrichtungen erklären die wissenschaftlichen Phänomene.

Der jüngste Ausbruch liegt zwar bereits 10.000 Jahre zurück. Aus Geologen-Sicht gleichwohl nur ein Wimpernschlag. Um den geologischen Wert dieser spannenden  Landschaft zu schützen, sie fachkundig zu erhalten und zugleich möglichst vielen Interessierten näher zu bringen, ist im Jahr 2005 der „Nationale Geopark Vulkaneifel“ gegründet worden. Im November 2015 hat die UNESCO den Natur- und Geopark Vulkaneifel zum „UNESCO Global Geopark" ernannt und der Region damit eine internationale Anerkennung auf der Stufe der Welterbestätten und Biosphärenreservate verliehen.

Die Auszeichnung ist Ehre und Verpflichtung zugleich. Denn auch das Ziel der UNESCO ist neben der Entschlüsselung geowissenschaftlicher Erkenntnisse, in erster Linie die Sensibilisierung der Menschen für den notwendigen Schutz und behutsamen Umgang mit diesem großen Naturerbe.

NATUR- UND GEOPARK VULKANEIFEL

Der Natur- und Geopark Vulkaneifel wurde im November 2015 mit dem Prädikat UNESCO Global Geopark Vulkaneifel ausgezeichnet. Angebote wie die Geo-Museen, Geo-Routen sowie besondere Wander- und Radrouten führen zu den erdgeschichlichen Schätzen der Vulkaneifel.

GESUNDLAND VULKANEIFEL

Die Energie der vulkanischen Erde und ihre zahlreichen Mineralquellen sind ein kostbarer Schatz. Er beschert der Kreisstadt Daun schon seit langem den Status eines Heilklimatischen Kurortes. Das Klima am Ort verfügt über eine wissenschaftlich untersuchte therapeutische Heilkraft. Viele Erholungssuchende kommen jedes Jahr hierher, um aufzutanken, fit zu bleiben oder ihre Gesundheit wiederzufinden.

Eine nachgewiesen wohltuende Wirkung auf den Menschen entfaltet neben ihrer reinen Luft auch das malerische Panorama der Vulkaneifel selbst. Die Region darf sich deshalb ganz offiziell als „Therapeutische Landschaft“ bezeichnen. Der Begriff beschreibt die Vernetzung von gesundheitsfördernden Landschaftserlebnissen mit hochwertigen gesundheitstouristischen Einrichtungen in einzigartiger Natur.

Geprägt wurde das Konzept der „Therapeutischen Landschaft“ vor rund 20 Jahren durch den amerikanischen Wissenschaftler Wilbert Gesler, nachdem medizinische Untersuchungen bewiesen haben, dass eine reizvolle, ruhige Landschaft positive Wirkungen zum Beispiel auf den Blutdruck haben kann.

Auch in der Vulkaneifel kann man die ursprüngliche Lebenskraft der Erde geradezu körperlich spüren. Die geschwungenen Hügel, grünen Wiesen, Wälder, Heilquellen und Vulkankraterseen, kurzum die außergewöhnliche Natur der vulkanischen Eifel in Kombination mit vielen gesundheitsfördernden Angeboten vom Landschaftstherapeutischen Park bis hin zu spezialisierten Kliniken, zeichnen die rheinland-pfälzische Region als „Gesundland Vulkaneifel“ aus.

Erleben auch Sie, wie gut Urlaub und Gesundheit zusammen passen – zum Beispiel bei einer von ausgebildeten Landschaftsmentoren und Entspannungscoaches geführten Tour, die wir vom Sporthotel & Resort Grafenwald anbieten. 

GESUNDLAND VULKANEIFEL

Abseits der rasanten Strecken kann man in der Vulkaneifel die Seele baumeln lassen und sich wunderbar erholen. Das Klima verfügt über eine wissenschaftlich untersuchte therapeutische Heilkraft.

IMAGEFILM