foto

Buchung

ONLINEBUCHUNG

Neue Zimmer mit Wohlfühlgarantie: Im Sporthotel & Resort Grafenwald wird renoviert


Design, Wärme und Natürlichkeit heißen die Zutaten für 29 moderne Komfortzimmer und vier geräumige Suiten. Im Haupthaus des Sporthotel & Resort Grafenwald führen zurzeit die Handwerker Regie. Parallel laufen der Fensteraustausch in den Ferienhäusern sowie die Dachsanierung im Apartmenthaus. Rund zwei Millionen Euro investiert der Ferienpark in die Instandhaltung seiner Immobilien.


Daun, 03. Febraur 2019. Alles im grünen Bereich. Das darf man fürs Farbkonzept der neuen Hotelzimmer ruhig wörtlich verstehen. Es wurden überwiegend frische, natürliche Töne für Möbel, Wanddekoration und textile Accessoires gewählt. Eine perfekte Kombination mit dem warmen Kirschholz der Einbauten wie es sich im fertigen Musterzimmer gut erspüren lässt. Die ehemaligen Studios im Haupthaus des Sporthotel & Resort Grafenwald werden zurzeit „auf links“ gedreht. Was hier passiert ist kein softes Facelift. Keine halbe Sache. Hier steht eine kernige Renovierung auf dem Programm.

Wertige Holzoptik, großzügiger Raum, maßgetischlerte Einbauschränke, offener Fensterblick in die Wälder der Vulkaneifel und eine neue Bettenqualität für einen sehr guten Schlafkomfort. Am liebsten würde man auf der Stelle einchecken. Doch noch führen an jeder Ecke die Handwerker Regie. Beauftragt wurden fast ausschließlich Unternehmer aus der Region. Die Mitarbeiter/innen der insgesamt sechs Gewerke arbeiten in Kooperation mit dem Haustechniker-Team des Hotels.

Bau- und Zeitplan laufen so stimmig zusammen wie Interieur und Farbe. Und so „freuen wir uns auf 29 topmoderne und geräumige Doppelzimmer sowie vier Suiten mit separatem Schlafzimmer“, sagt Direktor Jürgen Jablonowski vom Sporthotel & Resort Grafenwald. Eine feine Überarbeitung erfahren auch die Bäder der Komfortzimmer und Suiten: Moderne Glaswände sorgen ab sofort für den notwendigen Spritzschutz an Duschen und Wannen. Verfügbar sind die neuen Zimmer ab Ende Februar. Parallel werden die Fenster in sämtlichen Ferienhäusern auf dem weitläufigen Gelände sowie das Dach des Apartmenthauses erneuert.

Bis Ende des Jahres möchte der Ferienpark rund zwei Millionen Euro in den Umbau und die Instandhaltung seiner Immobilien und damit auch in die Zukunft des Hauses investieren. „Durch die neue, hochwertige Unterkunft in Kombination mit unserem schönen Wellness- und Beautybereich ergänzen wir unser Angebot prächtig“, sagt Jürgen Jablonowski. Ein Hotelumbau, noch dazu im laufenden Gästebetrieb, ist immer an viele Herausforderungen geknüpft. Doch kann man in dieser Hinsicht aus Erfahrung schöpfen: Im vergangenen Jahr sind bereits das Dach, die Fenster und die Balkone des Studiohauses erneuert worden.


Einblick in ein neues Zimmer
 

Pressekontakt:
Sporthotel & Resort Grafenwald
Frau Ute Krämer-Engel
Im Grafenwald 1
54550 Daun / Vulkaneifel
www.sporthotel-grafenwald.de